fbpx

SUP Yoga

Diese Saison könnt ihr mit mir SUP-Yoga üben!

Ab Juni gibt es jeden Mittwoch von 18-19:30 Uhr die Möglichkeit auf SUP Yoga mit mir!

 

Ich lade dich dazu ein mit mir auf dem SUP Board mitten in der Natur zu entspannen, zu spielen, Neues auszuprobieren, mal wieder Kind zu sein. Ganz ohne Leistungsdruck neue Erfahrungen zu sammeln. Und ganz nebenbei wird auch noch dein Körper mobilisiert und gedehnt und du erfährst maximale Entspannung.
 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wir üben kraftvollere Haltungen aus dem Hatha Yoga, aber auch entspannende Haltungen aus dem Yin Yoga. Auch eine Meditation und Schlussentspannung (dein SaWASSERna) darf natürlich nicht fehlen.
So ergibt sich eine ausgewogene Praxis für Körper und Geist.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Auch wenn du noch nie auf einen SUP warst oder noch nie Yoga gemacht hast ist das kein Problem. Du bekommst zu Beginn eine kleine Paddel-Einweisung, dann 
 dockst du dich einfach an unsere Insel an und danach lasse ich dir ganz viel Freiraum zum Ausprobieren.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
ICH FREUE MICH AUF DICH!! ⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Alles Liebe, Mary
 

 


Kursinfos:

Ablauf einer Kurseinheit:
 
– Treffpunkt (falls nicht anders vereinbart) 15 Minuten vor Kursbeginn, direkt am Donuufer Stadtseite (bei der Sitzbank Höhe Fußballplatz FSV Prüfening. Adresse für Navi: Bei der Schanze)
 
– am Donauufer, erwarten wir euch bereits mit den aufgepumpten Yoga-SUP-Boards (zusätzlich erhält jeder Teilnehmer eine Schwimmweste und eine wasserdichte Tasche zum Verstauen der Wertgegenstände)
 
– es erfolgt eine kurze Einweisung an Land und los geht`s mit 15 Minuten Einpaddeln, egal ob sitzend, kniehend oder stehend, jeder nach seinem persönlichen Ermessen
 
– nach dem Einpaddeln dockt ihr euch an der Yogainsel an drei Punkten mit euren Boards an
 
– es folgen 60 Minuten Yoga (gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet)
 
– nach dem Ende der Yogaeinheit paddelt ihr gemütlich zum Ausgangspunkt zurück
 
Daran solltet ihr denken:
– Getränk
– Sonnencreme
– ggf. Kopfbedeckung
– Handtuch, um die Trainingsfläche des Boards vor der Yogaeinheit abzutrocknen
– dem Wetter angepasste Kleidung
 
Was ihr sonst noch wissen solltet:
– die Kurse finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt (außer natürlich bei Gewitter, zu niedrigen Temperaturen, Sturm, Hochwasser)
– sollte ein Kurs kurzfristig nicht stattfinden können, werdet ihr per E-Mail informiert
– von uns abgesagte Kurse könnt ihr selbstverständlich an einem anderen Termin nachholen

 

Alle weiteren Termine und die Buchung findest du auf der Website meines Partners SUP-PORT-REGENSBURG