fbpx
Rezepte

Overnight Oats mit Kakao, Kokosjoghurt und Banane

Frühstück ist ja meine Lieblingsmahlzeit. Deine auch?! Wenn man es geschickt gestaltet kann man sich erst mal wirklich lange satt halten und hat genug Power um an den Vormittagen so richtig produktiv zu sein

 

Ich hab ich hier was ganz Tolles für alle Frühstücksliebhaber:

Overnight Oats!

Overnight Oats mit Kakao, Banane und Kokosjoghurt

 

 

Ich liebe Haferflocken in allen möglichen Varianten.

Sie sind günstig, überall zu erhalten und enthalten super Nährstoffe.

Außerdem kann man sie super am Vortag vorbereiten und direkt in den Glas mitnehmen. Eigent sich also auch perfekt für die Uni, Schule, Arbeit oder für unterwegs.

 

Also nix wie ran an diese schnelle, simple, vegane Frühstücksmöglichkeit – zuckerfreie Overnight Oats mit Banane, Kakao & Kokosjoghurt:

 

 

▲ 3 EL Haferflocken (wenn du kein Gluten verträgst, glutenfreie)

▲ 1 TL Leinsamen

▲ 1 TL Rohkakao*

▲ 1 Prise Zimt

▲ ein paar Mandeln

▲ 2 Datteln

▲ Kokosjoghurt (ich zeige dir ganz bald, wie du ganz leicht selbst Kokosjoghurt herstellen kann)

▲ ½ Banane

▲ Wasser

 

 

 

↣ Gebe die Haferflocken, die Leinsamen, den Zimt, die Mandeln, den Kakao und die Datteln (kleingeschnitten) in ein Gefäss

 

↣ Fülle soviel Wasser ein, dass alles bedeckt ist und noch ein klein bisschen mehr.

↣ Jetzt lässt du das ganze idealerweise über Nacht im Kühlschrank zugedeckt quellen. Eventuell nochmal etwas Wasser hinzufügen, bis du die gewünschte Konsistenz hast.

↣ Vor dem Verzehr toppst du das Ganze mit Kokosjoghurt und Banane & lässt es dir schmecken!

 

 

 

Eisen (Haferflocken, Banane, Leinsamen, Dattel)

Zink (Banane, Haferflocken)

Kalium (Banane, Kakao)

Calcium (Banane, Mandeln, Dattel, Kakao)

Omega-3-Fettsäure (Leinsamen)

Protein (Haferflocken, Leinsamen, Kakao)

Selen (Haferflocken)

 

* Affiliate Link: Wenn du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis verändert sich für dich aber natürlich gar nichts!! Indem du über diesen Link kaufst hilfst du mir diesen Blog zu finanzieren und dir damit wertvolle Inhalte zu Verfügung zu stellen. Vielen Dank für deinen Support!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.